Geschäftsprozesse

Progress Software übernimmt Savvion

12. Januar 2010
Die Savvion-Werkzeuge für Business-Process-Management sollen das Progress-Portfolio erweitern.

Der Anbieter von Unternehmenssoftware, Progress Software, hat Savvion aus Santa Clara, Kalifornien, zu einem Preis von rund 49 Millionen Dollar übernommen. Der in Privatbesitz befindliche Hersteller von Software für Business-Process-Management (BPM) verfügt über eine 15-jährige Erfahrung im Markt. Savvion bietet eine standardbasierende BPM-Suite, die den Angaben zufolge in mehr als 300 der weltweit größten Unternehmen eingesetzt wird. Ziel sei es, damit geschäftskritische Prozesse zu automatisieren und kontinuierlich zu verbessern. Die BPM-Suite ergänzt die Lösungen von Progress Software in den Bereichen Business Event Processing sowie Business Transaction Assurance. Unternehmen sollen in der Lage sein, schneller und flexibler auf wechselnde Marktbedingungen und Kundenwünsche reagieren zu können. (ue)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus