Zumtobel-Gruppe

Quitmann erster CIO

10. Januar 2005
Seit Januar ist Hans-Achim Quitmann (50) CIO bei der Zumtobel-Gruppe in Dornbirn (Österreich). Der Beleuchtungskonzern hat die CIO-Stelle neu geschaffen. Zuvor arbeitete Quitmann als Director IT beim Aluminiumhersteller Hydro Aluminium Deutschland. Als CIO koordiniert er konzernweit alle IT-Projekte und fungiert als Schnittstelle zum IT-Dienstleister Atos Origin, an den Zumtobel Anfang 2004 die weltweite IT ausgelagert hat. Außerdem berät er bei der konzernweiten Entwicklung der Organisation und der Unternehmensprozesse. Quitmann berichtet an den Finanzchef Thomas Zapfenpfeil.

Seit Januar ist Hans-Achim Quitmann (50) CIO bei der Zumtobel-Gruppe in Dornbirn (Österreich). Der Beleuchtungskonzern hat die CIO-Stelle neu geschaffen. Zuvor arbeitete Quitmann als Director IT beim Aluminiumhersteller Hydro Aluminium Deutschland. Als CIO koordiniert er konzernweit alle IT-Projekte und fungiert als Schnittstelle zum IT-Dienstleister Atos Origin, an den Zumtobel Anfang 2004 die weltweite IT ausgelagert hat. Außerdem berät er bei der konzernweiten Entwicklung der Organisation und der Unternehmensprozesse. Quitmann berichtet an den Finanzchef Thomas Zapfenpfeil.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite