Pietra Rivoli

Reisebericht eines T-Shirts

05. März 2006

Globalisierung muss nicht abstrakt sein. Die Autorin Pietra Rivoli verfolgt die Gesetze der Weltwirtschaft anhand eines Produktes – des T-Shirts. Die US-amerikanische Wirtschaftsprofessorin vollzieht dessen Weg von der Herstellung bis zum Kauf und darüber hinaus vom Altkleidercontainer bis zur Wiederverwertung nach. Ihre Neugier treibt sie von einer Baumwollfarm in Texas zur chinesischen Metropole Schanghai, in der Arbeiter vom Land in Fabriken ihre berufliche Chance suchen. Bis die überall gegenwärtigen Produkte schließlich auf einem Bazar im ostafrikanischen Tansania landen. Hier findet Rivoli nach langer Suche jenen freien Markt, den sie zuvor vermisst hat. Ein fesselndes Buch, das für Wirtschaftsexperten wie Laien gleichermaßen interessant ist.

Econ Verlag, Berlin 2006, 280 Seiten; 16 Euro
Econ Verlag, Berlin 2006, 280 Seiten; 16 Euro

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus