Windows 7 reparieren

Reparatur-Installation für Windows 7

Geboren Mitte der 70er Jahre, ist er mit dem PC aufgewachsen. Erste Basic-Programme auf dem 8086, beeindruckende CGA- und EGA-Adventures auf dem 80286 - der PC war immer da, als Werkzeug, als Spielzeug, als Chance, einzigartige Dinge zu tun. Schon während des Physik-Studiums machte er dann sein Hobby langsam zum Beruf, indem er als studentische Aushilfskraft die PC-WELT-Redaktion bei allerlei kleinen Aufgaben unterstützte. Von da an war der Studienabschluss eigentlich nur noch ein notwendiges, aber eher lästiges Projekt. Der echte Spaß ging immer erst nach den Vorlesungen in der Redaktion los - tüfteln, querdenken, schreiben, Menschen erreichen. Klar, dass es nach Abschluss des Studiums nur einen Weg geben konnte – mit voller Kraft zur PC-WELT. Seither besteht seine Begeisterung für Wissenschaft, Technik und deren Einfluss auf die Menschen fort. Die Vernetzung und Digitalisierung der Welt ist sicherlich eine der größten Entwicklungen dieser Generationen. Er ist froh, diese spannende Zeit mit der und für die PC-WELT und Macwelt gestalten zu können.
Bei XP konnte man mit der Reparatur-Installation viele Pannen ganz einfach richten. Windows 7 fehlt diese Funktion. Mit unseren Tipps geht es trotzdem.
Mit unserer Reparatur-Installation können Sie viele Fehler beheben.
Mit unserer Reparatur-Installation können Sie viele Fehler beheben.
Foto: Microsoft

Die Reparatur-Installation bringt ein unrund laufendes Windows wieder auf Trab, ohne dass Sie Stunden und Tage nach einzelnen Programmfehlern suchen und diese umständlich beheben müssen. Wenn Dienste oder Treiber streiken, Systemdateien defekt sind oder Windows-Funktionen nicht mehr gehen, hilft die Generalreparatur ohne großen Aufwand. Der Vorteil: Bei der Reparatur-Installation werden nur die Windows-Dateien ersetzt, die installierte Software und die meisten Einstellungen bleiben erhalten.

Auf der XP-Installations-CD war diese Reparatur-Methode vorgesehen. Bei Windows 7 fehlt sie allerdings. Dessen Option „Computer reparieren“ kümmert sich vorrangig um die Startdateien, was nicht jedes Problem behebt. Gleiches gilt für die Systemwiederherstellung“.

Durch die Hintertür können Sie aber auch bei Windows 7 eine Reparatur-Installation durchführen und sich eine Neu-Installation von Betriebssystem und Programmen sparen.