Plattform Helpling

Rocket Internet bringt Putzhilfe-Vermittlung nach Europa

03. Juni 2014
Die Berliner Startup-Schmiede Rocket Internet ist jetzt auch international im Geschäft mit Putzhilfe-Vermittlung aktiv. Die Plattform Helpling weitete ihr Angebot knapp zwei Monate nach dem Start in Deutschland am Dienstag auf Österreich, Frankreich, Schweden und die Niederlande aus.

Zunächst ist der Dienst noch in wenigen Städten präsent, unter anderem in Frankreich sollen zur Hauptstadt Paris weitere Metropolen hinzugefügt werden, sagte Mitgründer Benedikt Franke der dpa. Helpling und diverse konkurrierende Anbieter wollen mit ihren Internet-Plattformen eine legale Alternative zu weit verbreiteter Schwarzarbeit bieten und erhoffen sich davon ein gutes Geschäft. Der Vorteil im europäischen Ausland sei, dass dort Ausgaben für haushaltsnahe Dienstleistungen zum Teil steuerlich begünstigt werden, sagte Franke. (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite