Roland Berger

Rühl berät nicht in IT-Fragen

06. Mai 2002

Gisbert Rühl, bis November Controlling-, Risk-Management- und IT-Vorstand bei Babcock Borsig, ist als Partner der Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants wieder aufgetaucht. Bereits in den 80er-Jahren war er dort als Berater tätig. Der 43-Jährige betreut im Düsseldorfer Kompetenzzentrum Engineered Products und High Tech die Branchenschwerpunkte Elektronik, Automation, Maschinenbau, Bau, Anlagenbau, Stahl und Bergbau. Von seiner IT-Affinität aus der Babcock-Zeit hat sich Rühl gelöst: Für das entstehende Geschäftsfeld IT-Consulting steht der Berger-Partner nach eigener Auskunft nicht zur Verfügung.

Ex-IT-Vorstand Rühl steht nicht für IT-Consulting zur Verfügung.
Ex-IT-Vorstand Rühl steht nicht für IT-Consulting zur Verfügung.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite