MWC 2015

SanDisk stellt microSD-Karte mit 200 GByte vor

Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
SanDisk hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona mit der Ultra microSDXC UHS-I Card eine Speicherkarte mit 200 GByte Kapazität präsentiert. Damit bietet der Hersteller die aktuell höchste Speicherkapazität im microSD-Kartenformat an.

Schon vor einem Jahr hatte SanDisk mit einer 128 GByte fassenden microSD-Karte die höchste Kapazität bei diesen SpeicherkartenSpeicherkarten im Angebot. Die neue 200-GByte-Version mit der Bezeichnung SanDisk Ultra microSDXC UHS-I Card steigert das Speichervolumen um weitere 56 Prozent. Im größeren SD-Kartenformat hat der Hersteller mit der "Extreme PRO SDX UHS-I" im September 2014 sogar ein 512-GByte-Modell vorgestellt. Alles zu Mobile IT auf CIO.de

Laut Christopher Chute, Vice President, Worldwide Digital Imaging Practice bei IDC, werden bereits sieben von zehn Fotos mit Smartphones oder Tablets gemacht, 2019 steigt der Wert auf neun von zehn. Deshalb wird das Bedürfnis nach mehr Kapazität wie der 200-GByte-SanDisk-Karte bei den mobilen Geräten schon durch die Nutzung der Kamera weiter steigen, wie der Analyst betont.

Die SanDisk Ultra microSDXC UHS-I Card bietet 200 GByte Kapazität im microSD-Kartenformat.
Die SanDisk Ultra microSDXC UHS-I Card bietet 200 GByte Kapazität im microSD-Kartenformat.
Foto: SanDisk

Die neue microSD-Karte von SanDisk bietet eine Leserate von bis zu 90 MByte/s. Damit lassen sich dem Hersteller zufolge bis zu 1200 Bilder pro Minute transferieren. Die Schreibgeschwindigkeit ist allerdings geringer; genaue Angaben fehlen noch. Bei der Kapazität von 200 GByte können bis zu 20 Stunden an Full-HD-Videos auf der Karte abgespeichert werden. Die SanDisk Ultra microSDXC UHS-I Card lässt sich dem Anbieter zufolge in einem Temperaturspektrum zwischen minus 25 und plus 85 Grad Celsius nutzen. Sie sei wasserdicht, stoßfest und sicher vor Röntgenstrahlung und Magnetfeldern. SanDisk will seine 200-GByte-microSD-Karte im zweiten Quartal für 399 US-Dollar (rund 360 Euro) anbieten.

Links zum Artikel

Thema: Mobile IT

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus