IT-Jobs 2011

SAP- und Security-Experten gefragt

18. Januar 2011
Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Rund jedes dritte deutsche Unternehmen wird 2011 neue IT-Stellen schaffen. Gute Chancen haben auch Web-Entwickler und Oracle-Spezialisten. Nach welchen Skills Firmen suchen.
Welche IT-Skills 2011 gefragt sind (Umfrage: Stellenbörse IT Job Board).
Welche IT-Skills 2011 gefragt sind (Umfrage: Stellenbörse IT Job Board).
Foto: IT Job Board

Schluss mit Kostenbremsen: 35 Prozent der Unternehmen in Deutschland wollen im neuen Jahr wieder mehr IT-Personal einstellen. Das berichtet zumindest die Stellenbörse IT Job Board, Frankfurt/M., in der Umfrage "IT-Abteilung 2011" unter 122 Entscheidern.

Offenbar planen die Firmen längerfristig: Von denen, die sich vergrößern wollen, werden 74 Prozent neue Arbeitsplätze schaffen. Nur sieben Prozent ziehen die Kooperation mit Freien vor.

Andererseits gibt immer noch mehr als jeder Fünfte (22 Prozent) an, Personal reduzieren zu wollen. In 43 Prozent der Unternehmen stagniert die Situation.

Die Autoren der Umfrage wollten wissen, welche Skills am stärksten gesucht werden. Dabei liegen SAP-Kenntnisse mit 56 Prozent der Nennungen klar vorn. 43 Prozent der Befragten haben außerdem Bedarf an Sicherheitsfachleuten.