Neuer Support-Ansatz für Net-Weaver-Produkte

SAP vereinheitlicht Wartungsstrategie

21. Juli 2004
Von Detlef Scholz
Der Softwarekonzern SAP vereinheitlicht seine Wartungsstrategie für alle mySAP Business-Suite-Lösungen, die auf Net-Weaver basieren. Damit sollen Kunden einen kalkulierbaren Zeit- und Kostenrahmen für die Planung ihrer Softwarewartung und Upgrade-Projekte erhalten. Das teilte das Walldorfer Unternehmen mit.

Die sogenannte 5-1-2 Strategie bietet SAP-Kunden fünf Jahre Mainstream-Wartung zu einer Standardgebühr. Es folgt ein Jahr erweiterter Support zu einer um zwei Prozent höheren Gebühr. Anschließend besteht eine Option auf zwei weitere Jahre Wartung zu einem Preis, der um vier Prozent über der Standardgebühr liegt. Nach diesen acht Jahren setzt dann der kundenspezifische Support ein. Er beinhalte bis auf wenige Ausnahmen den gleichen Serviceumfang, so das Softwareunternehmen.

Der Walldorfer Softwareriese setzt bei der Wartung auf die so genannte 5-2-1 Strategie.
Der Walldorfer Softwareriese setzt bei der Wartung auf die so genannte 5-2-1 Strategie.

Die neue Wartungsstrategie wurde erstmalig im Frühjahr dieses Jahres für mySAP ERPERP eingeführt. Sie umfasst nun zusätzlich die mySAP-Management-Lösungen Supply Chain, Supplier Relationship, Product Lifecycle, Customer Relationship und industriespezifische Erweiterungen. Sie gilt für Lösungen ab Version 2004. Außerdem werden auch zukünftige mySAP Business-Suite-Lösungen, die auf der Technologieplattform SAPSAP NetWeaver basieren, mit der 5-1-2-Strategie bestückt. Alles zu ERP auf CIO.de Alles zu SAP auf CIO.de

Mit der Erweiterung der Wartungsstrategie will SAP die Bereitstellung seiner Softwarelösungen vereinfachen und synchronisieren. Die Walldorfer verlassen damit Releasezyklen, die von einzelnen Komponenten bestimmt wurden. Der neue Ansatz soll Kunden die Planungen erleichtern helfen. Künftig können sie Softwarewartung und Upgrades über einen Zeitraum von mehr als acht Jahren kalkulieren.

SAP will durch die vereinheitlichte Wartungsstrategie mehr Planungssicherheit für seine Kunden schaffen.
SAP will durch die vereinheitlichte Wartungsstrategie mehr Planungssicherheit für seine Kunden schaffen.

Weitere Meldungen:

Analyse: Viele Kunden scheuen vor mySAP ERP zurück
SAP kämpft um Microsofts-Schnittstellen
Viele Prozesse - ein System

Buch zum Thema:

SAP R/3 Kommunikation mit RFC und Visual Basic