Siemens-Tochter im Verein mit Getronics erfolgreich

SBS übernimmt Teile der IT von Eurocontrol

13. August 2004
Von Detlef Scholz
Die europäische Organisation für Flugsicherheit Eurocontrol lagert Teile ihrer IT aus. Vertragsnehmer sind Getronics und Siemens Business Services. Das Vertragsvolumen umfasst 50 Millionen Euro, teilt SBS mit.

Die Vertragsdauer geben die Unternehmen mit fünf Jahren an. Die beiden IT-Dienstleister betreuen für die Organisation Eurocontrol künftig 140 Server. Zudem liegt das gesamte Firmennetzwerk Eurocontrols mit rund 1.400 PCs in den Händen von SBS und Getronics. Die beiden Firmen betreiben außerdem einen Help-Desk für Fragen der Anwender.

Der Service gilt für den Hauptsitz von Eurocontrol in Brüssel, zwei Geschäftseinheiten mit Sitz in Belgien und einer Niederlassung in Frankreich.

Der Hauptsitz der europäischen Organisation Eurocontrol befindet sich in Brüssel.
Der Hauptsitz der europäischen Organisation Eurocontrol befindet sich in Brüssel.

Vorrangige Outsourcing-Ziele Eurocontrols sind Kosteneinsparungen und die Betreuung der IT zu verbessern. "Optimierte Betriebsprozesse sind für uns von essentieller Bedeutung. Durch das OutsourcingOutsourcing senken wir unsere Kosten und können zusätzliche Leistungen wie Serverkonsolidierung in Anspruch nehmen", so Victor Aguado, Generaldirektor von Eurocontrol. Alles zu Outsourcing auf CIO.de

Vorrangiges Outsourcing-Ziel von Eurocontrol sind Kosteneinsparungen.
Vorrangiges Outsourcing-Ziel von Eurocontrol sind Kosteneinsparungen.

Weitere Meldungen:

Regelung bei Outsourcing-Vertragsende fehlt oft
Outsourcing kann Entwicklung anstoßen
IT-Services in Deutschland im leichten Aufwind

Bücher zum Thema:

Chefsache IT-Kosten
Strategisches IT-Management

Zur Startseite