CIO Auf- und Aussteiger


Neumann folgt auf Sax

Schneller CIO-Wechsel bei Daimler Financial Services

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Erst im Februar kam Anke Sax als IT-Leiterin zur Finanztochter der Daimler AG. Nun übernimmt Udo Neumann aus dem eigenen Haus die CIO-Aufgaben.
Udo Neumann ist neuer CIO bei Daimler Financial Services.
Udo Neumann ist neuer CIO bei Daimler Financial Services.
Foto: Daimler Financial Services

So schnell kann es manchmal gehen. Anke SaxAnke Sax (48), erst seit Februar 2016 neue CIO der Daimler Financial Services AGDaimler Financial Services AG in Stuttgart, hat das Unternehmen schon wieder verlassen. Sax kam von der Commerzbank AG, wo sie als CIO des Bereichs Commercial Banking tätig war. Einen direkten Vorgänger für Sax gab es nicht, den Bereich besetzte die Daimler Financial Services AG erstmals. Top-500-Firmenprofil für Daimler Financial Services AG Profil von Anke Sax im CIO-Netzwerk

Anke Sax hat Daimler Financial Services schon wieder verlassen. Erst im Februar 2016 kam sie von der Commerzbank.
Anke Sax hat Daimler Financial Services schon wieder verlassen. Erst im Februar 2016 kam sie von der Commerzbank.
Foto: DFS

"Diese Entscheidung fiel in gegenseitigem Einvernehmen. Wir danken Anke für ihren Einsatz und wünschen ihr für ihren weiteren Weg alles Gute", heißt es in einer internen Mail, die CIO.de vorliegt.

Vice President und CIO Americas übernimmt

Nun gibt es bereits einen Nachfolger: Udo NeumannUdo Neumann (49) hat im Juni 2016 den Posten des Chief Information Officer von Daimler Financial Services übernommen. Er berichtet ebenfalls an den Group CIO der Daimler AGDaimler AG Jan Brecht. Top-500-Firmenprofil für Daimler AG Profil von Udo Neumann im CIO-Netzwerk

Neumann kennt die Organisation: Er war seit 2009 Vice President und CIO der Region Americas von Daimler Financial Services.

Von 2007 bis 2009 war Neumann CIO Daimler Financial Services Europa, von 2003 bis 2007 Leiter IT Management Europa, von 2001 bis 2003 Senior Manager Point of Sale Systems der DaimlerChrysler Bank. Neumann stieg 1998 als IT-Projektleiter bei der DaimlerChrysler Bank ein, wo er bis 2001 den Aufbau von Händler- und Kundensystemen betreute. An der Universität Ulm studierte er Technische Informatik und Business Administration.

Digitale Transformation

Seine wichtigsten anstehenden AufgabenAufgaben und IT-Projekte: "Neue Technologien werden die automobile Finanzdienstleistungsbranche spürbar verändern. Mein Fokus liegt deswegen auf der digitalen Transformation von Daimler Financial Services. Bestehende Architekturen werden hinterfragt, erneuert beziehungsweise global aufgestellt." Top-Firmen der Branche Finanzen

Daimler Financial Services beschäftigt etwa 500 IT-Mitarbeiter, die IT-Organisation ist als Matrixorganisation mit Berichtslinie an Klaus Entenmann (Vorstandsvorsitzender DFS) sowie Jan Brecht (CIO Daimler) organisiert.

Weltweit standen bei Daimler Financial Services zum Jahresende 2015 über 3,7 Millionen Pkw und Nutzfahrzeuge im Wert von knapp 117 Milliarden Euro in den Büchern. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 10.000 Mitarbeiter.