Computerwoche-Webinar

Schneller zur mobilen App

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Der Testaufwand bei der Entwicklung lässt sich spürbar reduzieren. Wie zudem die Sicherheit verbessert wird, erklärt ein Webinar der Computerwoche am 12. April.
Der Erfolg einer Digital-Strategie liegt nicht zuletzt in den Händen der Entwickler mobiler Apps.
Der Erfolg einer Digital-Strategie liegt nicht zuletzt in den Händen der Entwickler mobiler Apps.
Foto: Sergey Nivens, Fotolia.com

Ob Handel oder Logistik, Automotive oder Finanzdienstleister - jede Branche muss sich digital transformieren. Der Erfolg einer Digitalisierungs-Strategie hängt dabei wesentlich vom mobilen Einsatz ab. In der Praxis bezieht sich das vor allem auf mobile Apps. Mobile Anwendungen spielen für die Kundenzufriedenheit eine entscheidende Rolle.

Wie sich der komplette Lebenszyklus einer mobilen App in Enterprise-Qualität managen lässt, schildert ein Webinar der Computerwoche am 12. April um 11 Uhr. Darin geht es um ganz konkrete Fragen wie etwa das Testing und um Security-Fragen.

So schildern Christian Schütz, Business Development Manager Application Delivery Management und Application Security bei Hewlett Packard Enterprise und sein Kollege Robert Kreher, Manager Business Development IT Operations Management, wie IT-Chefs den Testaufwand beim Entwickeln mobiler Apps um die Hälfte reduzieren. Sie erklären, wie Sicherheitslücken schon in der Entwicklung behoben werden können.

Thomas Hafen von der Computerwoche moderiert das Webinar.

Hier für das Webinar anmelden

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus