Viessmann

SOA, die Zweite

02. Februar 2007
Nach dem Einsatz eines IBM-Portal-Frameworks als Zugangspunkt zu den Prozessen implementieren die Viessmann Werke nun den IBM WebSphere Process Server als zentrale Prozessmaschine.
Viessmann setzt auf SOA.
Viessmann setzt auf SOA.

Damit führt das Unternehmen seine eingeleitete SOA-Strategie weiter. Viessmann verfügt über eine heterogene Systemlandschaft mit MySAP ERPERP 2004 als dominierendem Back-End, unterschiedlicher IBM-Software, einer Oracle-Datenbank, einem Easy-Archivsystem sowie dem Business Warehouse von Business Objects. Mit der neuen SOA können die Geschäftsprozesse unabhängig von den Funktionen der Anwendung in den Mittelpunkt gestellt werden. Alles zu ERP auf CIO.de

Im Überblick: Das SOA-Projekt von Viessmann.
Im Überblick: Das SOA-Projekt von Viessmann.