Wichtigste Anwendungsbereiche sind CRM und ERP

Software-Unternehmen setzen zunehmend auf SaaS

05. Dezember 2007
Von Nicolas Zeitler
Software as a Service (SaaS) gewinnt mehr und mehr an Bedeutung. Jeder zweite der größten Software-Hersteller in Deutschland will seine Produkte künftig als Dienstleistung zur entgeltlichen Nutzung übers Internet anbieten. Das hat eine Befragung der Marktforschungsgesellschaft Lünendonk unter Standard-Software-Unternehmen ergeben.
Vor allem im Customer Relationship Management sehen Software-Unternehmen Anwendungsmöglichkeiten für SaaS.
Vor allem im Customer Relationship Management sehen Software-Unternehmen Anwendungsmöglichkeiten für SaaS.
Foto: Lünendonk

Der Untersuchung zufolge ist SaaSSaaS die wichtigste Form des Outsourcings im Geschäft mit Standard-Software. 49 Prozent der Hersteller planen, für ihre Lösungen Software as a Service einzuführen. Ein Viertel der Befragten hat hierzu keine Angaben gemacht, was Lünendonk dahingehend interpretiert, dass die Entscheidung bei diesen Firmen noch aussteht. Die übrigen 26 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, SaaS nicht einführen zu wollen. Alles zu SaaS auf CIO.de

Als bedeutendsten Anwendungsbereich sehen die Software-Firmen das Customer Relationship Management (CRM). Sieben von zehn Befragten wollen in diesem Bereich Potenzial für die Einführung von SaaS ausgemacht haben. Auch für das Enterprise Resource Planning (ERPERP) spielt diese Angebotsvariante eine wichtige Rolle. 51 Prozent der Hersteller sehen ERP als Anwendungsbereich. Alles zu ERP auf CIO.de

Als weniger wichtig fallen demgegenüber das Supply Chain Management (24 Prozent), Business Process ManagementBusiness Process Management und Enterprise Content Management (jeweils 22 Prozent) zurück. Business IntelligenceBusiness Intelligence (BI) gaben 19 Prozent an, Enterprise Application Integration (EAI) elf Prozent. Am seltensten wurden Datenbanken und Technische Lösungen mit jeweils acht Prozent genannt. Die Befragten mussten aus einer Auswahl von neun möglichen Anwendungsbereichen die ihrer Ansicht nach drei wichtigsten ankreuzen. Alles zu Business Intelligence auf CIO.de Alles zu Business Process Management auf CIO.de

Als potenzielle Nutzer sehen die Software-Hersteller allen voran mittelständische Unternehmen an. Die Hälfte der Studienteilnehmer gab dies an. Firmen aus dem Dienstleistungssektor hat jeder Dritte als wichtige Zielgruppe identifiziert. Architekten und die Bauwirtschaft, Finanzdienstleister sowie der HandelHandel wurden von jeweils 13 Prozent der Befragten genannt. Ebenso die Fertigungsindustrie, Chemie-, Pharma- und Kunststoffhersteller. Jeder Zehnte sieht die Anwendungsbereiche für SaaS in der Automobilindustrie. Sieben Prozent der Befragten gaben die IndustrieIndustrie allgemein an. Jeder Studienteilnehmer konnte bei dieser offenen Frage drei Zielgruppen nennen. Top-Firmen der Branche Handel Top-Firmen der Branche Industrie