MWC 2015

Sony stellt flaches und leichtes Xperia Z4 Tablet vor

Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
Sony präsentiert auf dem Mobile World Congress in Barcelona mit dem Xperia Z4 Tablet ein sehr flaches und leichtes 10,1-Zoll-Tablet. Das wasserdichte Gerät soll eine sehr lange Akkulaufzeit bieten. Im Juni will Sony das Z4 Tablet weltweit ausliefern.

Sony zufolge ist das Xperia Z4 Tablet mit einem Gewicht von 389 Gramm und einer Bauhöhe von 6,1 mm das leichteste und dünnste 10-Zoll-Tablet. Zum Vergleich: Ein Apple iPad Air 2 hat ebenfalls eine Bauhöhe von 6,1 mm. Mit einem Gewicht von 437 Gramm ist das bereits sehr leicht iOS-Tablet aber etwas schwerer. Zudem ist das Sony Xperia Z4 Tablet wasserdicht nach der Norm IP68.

Sony hat zwar am Formfaktor und den Abmessungen wenig gegenüber dem Vorgänger Xperia Z2 Tablet verändert, die Ausstattung ist allerdings aktualisiert worden. Statt 1920 x 1200 Pixel wie beim Z2 Tablet löst der 10,1-Zoll-Bildschirm des Z4 TabletsTablets 2560 x 1600 Pixel auf. Das Display soll auch 40 Prozent mehr Leuchtkraft bieten. Für genügend Rechenleistung verwendet Sony den Octa-Core-Prozessor Qualcomm Snapdragon 810 mit 64-Bit-Technologie. Der Arbeitsspeicher fasst weiterhin 3 GByte. Der interne Speicherplatz beträgt mit 32 GByte nun doppelt soviel wie beim Vorgänger. Über einen microSD-Kartenslot lässt sich die Kapazität maximal um weitere 128 GByte ergänzen. Alles zu Tablets auf CIO.de

Sony spendiert dem Tablet auf der Rückseite wieder eine 8,1-Megapixel-Kamera, die einen 8-fach digitalen Zoom bietet. Die Frontkamera löst nun aber 5 statt nur 2,2 Megapixel auf. Die Kommunikation übernimmt beim Xperia Z4 Tablet WLAN (bis zu 862 MBit/s), Bluetooth 4.1 und optional LTE. Außerdem beherrscht das Tablet die Funktechnologie NFC.

Über den 6000 mAh fassenden Lithium-Polymer-Akku will Sony Laufzeiten von bis zu 17 Stunden bei der Videowiedergabe bieten. Durch Sonys Battery Stamina Mode sollen noch längere Laufzeiten möglich sein, weil dann unnötige Hintergrundprozesse deaktiviert werden. Um die Business-Tauglichkeit des Xperia Z4 Tablet zu erhöhen, gibt es optional das BKB50 Bluetooth Keyboard. Das Tablet lässt sich in die Tastatur "eindocken" und in einem Winkel von bis zu 130 Grad aufklappen. Ein Touchpad ist ebenfalls in die Tastatur integriert.

Sony stattet das Xperia Z4 Tablet mit AndroidAndroid 5.0 aus. Das Android-Gerät gibt es mit schwarzer oder weißer Gehäusefarbe. Die weltweite Verfügbarkeit gibt Sony mit Juni 2015 an. Die Variante ohne Mobilfunk soll es für 550 Euro geben, das LTE-Modell kostet dann voraussichtlich 650 Euro. Alles zu Android auf CIO.de

Links zum Artikel

Themen: Android und Tablets

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus