Sehr flaches und wasserdichtes 10,1-Zoll-Tablet

Sony stellt Xperia Z2 Tablet vor

26. Februar 2014
Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
Sony stellt auf dem Mobile World Congress in Barcelona mit dem Xperia Z2 Tablet ein sehr flaches und leichtes 10,1-Zoll-Tablet vor. Das wasserdichte Gerät bietet viele Multimedia-Funktionen, aber auch Business-Zubehör.
Das Sony Xperia Z2 Tablet.
Das Sony Xperia Z2 Tablet.
Foto: Sony

Das Xperia Z2 Tablet bietet wie sein Vorgänger ein 10,1-Zoll-Display mit 1920 x 1200 Pixel Auflösung. Wie beim ebenfalls vorgestellten Smartphone Xperia Z2 nutzt auch das neue Tablet beim sogenannten Triluminos-Display die "Live Colour LEDs". Damit will Sony unter anderem reichhaltigere Farben bieten.

Laut Sony ist das Xperia Z2 Tablet mit einer Bauhöhe von 6,4 mm das weltweit dünnste wasserdichte Tablet. Zum Vergleich: Ein AppleApple iPadiPad Air hat eine Bauhöhe von 7,5 mm. Die übrigen Abmessungen von 266 × 172 mm entsprechen typischen 10-Zoll-Tablets. Mit einem Gewicht von 426 Gramm (Vorgänger 495 Gramm) zählt das Xperia Z2 Tablet zu den leichten 10-Zoll-Vertretern. Ein bereits sehr leichtes iPad Air ist mit 469 Gramm etwas schwerer. Alles zu Apple auf CIO.de Alles zu iPad auf CIO.de

Für genügend Rechenleistung soll beim Xperia Z2 Tablet der Quad-Core-Prozessor Snapdragon 801 mit 2,3 GHz Taktfrequenz sorgen. Der Arbeitsspeicher fasst 3 GByte. Damit gleicht das Tablet dem Z2-Smartphone von Sony. Der interne Speicherplatz beträgt 16 GByte. Über einen microSD-Kartenslot lässt sich die Kapazität maximal um weitere 64 GByte ergänzen. Sony spendiert dem Tablet auf der Rückseite ein 8,1-Megapixel-Kamera, die einen 16-fach digitalen Zoom bietet. Die Frontkamera löst 2,2 Megapixel auf. Die Kommunikation übernimmt beim Xperia Z2 Tablet WLANWLAN, Bluetooth 4.0 und optional LTE mit maximal 150 MBit/s Download-Rate. Außerdem beherrscht das Tablet die Funktechnologie NFC. Alles zu WLAN auf CIO.de

Für einen guten Sound soll beim Sony-Tablet die "Front Surround" Technologie sorgen. Eine digitale Rauschunterdrückungstechnologie soll Umgebungsgeräusche wie im Flugzeug um bis zu 98 Prozent reduzieren, wenn das Tablet mit einem speziellen Kopfhörer von Sony verbunden ist. Über den 6000 mAh fassenden Lithium-Polymer-Akku will Sony Laufzeiten von 10 Stunden beim Konsumieren von Multimedia-Inhalten erreichen. Musik abspielen soll 100 Stunden möglich sein. Über die integrierte Qualcomm Quick Charge 2.0 Technologie erfolgt das Aufladen des Akkus 75 Prozent schneller als ohne Schnellladefunktion. Sony bietet für das Xperia Z2 Tablet als Option eine Bluetooth-Tastatur mit Cover Stand. Außerdem ist auf dem Tablet OfficeSuite Pro 7 vorinstalliert.

Sonys neues Xperia Z2 Tablet ist wasser- und staubdicht nach den Normen IP55/IP58. Das Android-Gerät gibt es mit schwarzer oder weißer Gehäusefarbe. Die weltweite Verfügbarkeit gibt Sony mit März 2014 an. Angaben zum Preis hat der Hersteller noch nicht gemacht, allerdings sollen diese bei 500 Euro für die 16-GByte-Variante ohne LTE liegen.