Bond Smartphone

Sony Xperia Z5 im Test

04. Dezember 2015
Von Dennis Steimels
Das offizielle 007-Smartphone Xperia Z5 soll mit der besten Kamera in einem Smartphone arbeiten. Ist sie tatsächlich so gut? Was das Handy insgesamt zu bieten hat, lesen Sie in unserem Test.

Sony bleibt seiner Design-Linie treu und ändert beim neuen Xperia Z5 optisch nur Details. Das Design ist dank der matten Farben sehr schlicht, aber dadurch elegant. Unter der Haube steckt Top-Hardware, die Kamera soll sogar die beste in einem Smartphone sein - das gilt es zu überprüfen.

Test-Fazit: Fazit: Sony Xperia Z5 mit Schwächen im Detail

Im Xperia Z5 arbeiten nur Highend-Bauteile mit viel Leistung, das Smartphone ist also gut für Multitasking sowie zum Arbeiten und Zocken geeignet. Der Akku leistet ebenfalls gute Dienste und das Display überzeugt mit Schärfe und einer besonders hohen Helligkeit. Außerdem kommt bald das Udpate auf Android 6! Das 007-Handy ist hochwertig verarbeitet, aufgrund des kantigen Übergangs von Rückseite zum Rahmen aber nicht 100-prozentig perfekt. Die Kamera hat zudem leichte Probleme bei schwächeren Lichtverhältnissen, sie ist also nicht wie beworben die beste Smartphone-Kamera.

Pro
+ Hohe Display-Helligkeit
+ Update auf Android 6 kommt
+ Hochwertige Materialien

Contra
- Kamera-Schwäche bei Dunkelheit
- Störender Übergang von Rückseite zum Rahmen

Handhabung und Display: Tolles Gehäuse - mit Schwächen

Das Xperia Z5 ist hochwertig verarbeitet, die Rückseite besteht aus mattem Glas, der Rahmen aus edlem Aluminium - das 007-Handy sieht also sehr schick und wertig aus. Trotzdem gibt es Grund zu meckern: Zwischen der Glasoberfläche und dem Metallrahmen gibt es einen kleinen Spalt und der Rahmen steht etwas nach hinten hervor, weshalb der Übergang nicht fließend ist, sondern eher kantig und dadurch nicht sehr angenehm. Das spürt man auch, wenn man das Handy "normal" in der Hand hält und bedient.

Das Gehäuse aus Mattglas und Aluminium gibt es in insgesamt 4 Farben, Gold, Weiß, Grün und Schwarz.
Das Gehäuse aus Mattglas und Aluminium gibt es in insgesamt 4 Farben, Gold, Weiß, Grün und Schwarz.
Foto: Sony

Wie gewohnt ist das Smartphone staub- und wasserdicht, weshalb die Karten-Slots hinter einer dichten Klappe am linken Gehäuserand versteckt sind.

Das Xperia Z5 ist wasserdicht. Um auch unter Wasser Fotos zu knipsen, gibt es auf der rechten Gehäuseseite einen physischen Kamera-Button.
Das Xperia Z5 ist wasserdicht. Um auch unter Wasser Fotos zu knipsen, gibt es auf der rechten Gehäuseseite einen physischen Kamera-Button.
Foto: Sony

Das 5,2 Zoll große Full-HD-Display bietet eine Punktedichte von 424 ppi. Der Bildschirm ist aber nicht nur sehr scharf, er zeigt auch ein sattes Schwarz und starke Farben - die Helligkeit ist mit gemessenen 504,70 cd/m² besonders hoch. Außerdem reagiert der Touchscreen schnell und präzise auf Eingaben.

Handhabung und Bildschirmqualität

Sony Xperia Z5

Verarbeitungsqualität

sehr hoch

Akku wechselbar

nein

Bedienung Touchscreen / Touchscreen-Technik

1 / kapazitiv

Bildschirm: Technik / Diagonale / Größe / Auflösung / Punktedichte

LCD / 13,2 Zentimeter (5,2 Zoll) / 1080 x 1920 Pixel / 424 ppi

Bildschirm-Qualität: Kontrast / Helligkeit

1001:1 / 505 cd/m²

Zur Startseite