Dritter im Bunde

Spannagl neuer Geschäftsführer bei HVB Systems

01. März 2004
Die Hypovereinsbank-Tochter HVB Systems hat die Geschäftsführung erweitert und Stefan Spannagl (38) zum weiteren Geschäftsführer ernannt. Walter Zdrazil ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung.

Spannagl übernimmt die Verantwortung für die IT-Systeme im Bereich Corporates & Markets, Wertpapier, Zahlungsverkehr und Risiko-Controlling. Damit ist er dritter Geschäftsführer der Bank-Tochter neben Margit Bauer (u.a. Corporate Governance, Software-Engineering und -Architecture) und Walter Zdrazil (Controlling, Kredite und Kernbank-Systme).

Zdrazil wurde zugleich Vorsitzender der Geschäftsführung, diese Position wurde ebenfalls neu geschaffen. Außerdem wurde er Geschäftsführer von Wave Solutions, einer von drei IT-Töchtern der Bank Austria Creditanstalt (BA CA). Die BA CA ist eine 100-prozentige Tochterbank der HVB. Wie die HVB Systems ist auch Wave Solutions zuständig für die Softwareentwicklung.

Neuer HVB Systems-Geschäftsführer Stefan Spannagl.
Neuer HVB Systems-Geschäftsführer Stefan Spannagl.

Spannagl studierte Informatik und Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität München und hat zuletzt in der HVB Systems das Großprojektportfolio gesteuert sowie davor die Anwendungsentwicklung für das Geschäftsfeld Deutschland geleitet.

Die wichtigsten Ziele in diesem Jahr:

- Software-Entwicklungsprozesse besser messen, um im Jahr 2005 die internationale Norm SPICE-Level 3 (Software Process Improvement and Capability Determination) zu erreichen;

- verstärkt Integrationstechnologien einsetzen;

- auf Standardtechnologie-Plattformen konzentrieren;

- weiterhin Kosten sparen.

Die HVB Systems ist bei der HVB für die Softwareentwicklung zuständig und beschäftigt rund 1300 Mitarbeiter.

Zur Startseite