Public-Key-Infrastruktur

Standards kombiniert

02. Mai 2003

Glück & Kanja Technology aus Offenburg hat eine Public-Key-Infrastruktur geschaffen, die die beiden gebräuchlichsten Schlüsselformate, X.509 und Open-PGP, zugleich unterstützt. Zur Kodierung von E-Mails erzeugt, verwaltet und zertifiziert die Sicherheitslösung die Schlüsselpaare aller Mitarbeiter an zentraler Stelle und speichert eine Kopie der Schlüssel in einer hochsicheren Datenbank. Eine externe Zertifizierungsstelle ist nicht nötig. Das Produkt Crypto-Ex Enterprise CA senkt durch Zentralisierung, Automatisierung und vereinfachte Administration der Clients die Betriebskosten für eine firmenweite Public-Key-Infrastruktur.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus