Unternehmen schieben neue Projekte an

Steigende IT-Budgets

02. März 2004
Von Thomas Zeller
Die Heerschar der Konjunktur-Optimisten für die IT- und TK-Branche hat einen weiteren Anhänger gewonnen. Die Technologieberatung Booz Allen Hamilton geht in diesem Jahr von einem deutlichen Umsatzwachstum in diesem Marktsegment aus. Dies zeige sich auch in den deutlich steigenden IT-Budgets der Unternehmen, sagte Andreas Rüter, Geschäftsführer der Beratungsfirma, in München.

Insgesamt erwarte er in diesem Jahr ein Umsatzwachstum im IT- und TK-Bereich zwischen vier und sechs Prozent. Zahlreiche ProjekteProjekte, die die Firmen in den vergangenen Jahren aufgeschoben hätten, würden seit einigen Monaten umgesetzt. Rüter stützt seine Aussage auf 50 Interviews mit IT-Managern. Rund ein Drittel der Firmen-Computer in Deutschland müssen danach in Kürze erneuert werden. Alles zu Projekte auf CIO.de

Berater Rüter sieht steigende IT-Budgets.
Berater Rüter sieht steigende IT-Budgets.

Allerdings warnte Rüter zugleich vor zu großer Euphorie. Die Risikobereitschaft der Geschäftsführer, in innovative Internet- und Telekommunikationstechnik zu investieren, sei immer noch begrenzt. "Die ROI-Thematik bleibt der wichtigste Punkt bei der Investitionsentscheidung", sagte der Berater CIO.de .

Rüter: Die ROI-Thematik bleibt der wichtigste Punkt bei der Investitionsentscheidung.
Rüter: Die ROI-Thematik bleibt der wichtigste Punkt bei der Investitionsentscheidung.

Der Umstieg auf mobile Computertechnik werde auf der Computermesse Cebit, die am 18. März in Hannover beginnt, eine große Rolle spielen. Damit aber zum Beispiel die Steuerung von Maschinen über mobile Computer attraktiv werde, müsse zunächst an einem schnelleren und zuverlässigeren Datenaustausch gearbeitet werden. Erfolgreich werde nur der Telekommunikationsanbieter sein, der auch die Sicherheit der Daten gewährleisten könne, sagte Rüter.

Weitere Meldungen:

Vermehrte Investitionen in Sicherheit
Deutlicher Anstieg der IT-Ausgaben
Sparzwang drängt zu Offshoring

Diskutieren Sie mit!

IT-Budgets 2004 - Führen heutige Einsparungen bald zu Mehrausgaben?

Zur Startseite