Storage: Die Top-10-Trends für 2007

27. März 2007
Von ENGELBERT HOERMANNSDORFER, speicherguide.de 
Die Storage-Themen für das Jahr 2007 sind breit gefächert. So reichen die Inhalte von technologiegetriebenen Ansätzen wie Flash-Disks bis zu neuen gesetzlichen Vorschriften, die den Storage-Markt nachhaltig beeinflussen.

Als dynamischer Markt führt der Speichersektor die Auseinandersetzungen immer intensiver. Die Frontlinien verlaufen im kommenden Jahr allerdings an geringfügig anderer Stelle als 2006. Neuvorstellungen und Übernahmen belegen: StorageStorage ist im Jahr des 50. Geburtstags der Festplatten gefragter denn je. Alles zu Storage auf CIO.de

Im abgelaufenen Jahr sind einige der prognostizierten Trends Realität geworden. Perpendicular Recording beispielsweise hat erfolgreich Einzug gehalten, Seagate hat seine Produkte umfassend umgestellt, andere folgen. Dauerbrenner sind Stichwörter wie ComplianceCompliance und ILM, diese stoßen nach wie vor auf großes Interesse. Compliance wird im Jahr 2007 noch um die Vorgabe MiFID bereichert: Eine neue EU-Richtlinie (Markets in Financial Instruments Directive) soll den Anlegerschutz stärken und die Kosten für Anlageberatung offenlegen. Alles zu Compliance auf CIO.de

Und für den Storage-Markt gilt das Gleiche wie im Vorjahr: Auch wenn nicht alle Marktteilnehmer gleichermaßen davon profitierten, der Storage-Markt verzeichnet hohe Wachstumsraten. Ein Beispiel: Im dritten Quartal 2006 wuchs der weltweite Festplattenmarkt um kräftige sequenzielle 15,7 Prozent auf 114 Millionen Einheiten, im zweiten Quartal waren es „nur“ 98,6 Millionen Harddisks.

Windows Vista: macht Flash-Disks hoffähig

Das neue Microsoft-Betriebssystem wird in der IT- und Storage-Branche einige Wellen schlagen. Vor allem auch Upgrade-Wellen bei der Speicherausstattung. Anwender, die beispielsweise die Premiumversion von Windows Vista nutzen wollen, benötigen mehr als zehn GByte freien Festplattenspeicher, um das Betriebssystem zu installieren. Und darüber hinaus unterstützt Vista erstmals nativ Flash-Speicher.