IBM holt auf

Storage-Markt 2005 im Überblick

20. März 2006
Von Tanja Wolff
Der Markt für externe Speichersysteme in der Region EMEA (Europa, Naher und Mittlerer Osten und Afrika) hat im vergangenen Jahr ein Volumen von 4,6 Milliarden US-Dollar erreicht. Laut einer Untersuchung des Marktforschungsinstituts Gartner sind die Umsätze im Vergleich zu 2004 um 10,3 Prozent gestiegen.
EMC blieb auch 2005 Markführer der externen Speichersysteme.
EMC blieb auch 2005 Markführer der externen Speichersysteme.

IBM liegt zwar weiterhin an dritter Stelle der Marktführer ist aber näher an Hewlett-Packard (HPHP) gerückt. Damit konnte das Unternehmen seinen Marktanteil auf 17,1 Prozent erhöhen. HP dagegen verlor im Vergleich zu 2004 fast zwei Prozentpunkte und musste sich mit einem Marktanteil von 20,7 Prozent zufrieden geben. Alles zu HP auf CIO.de

Der Storage-Markt für externe Speichersysteme wurde 2005 weiterhin von EMC dominiert. Das Unternehmen konnte seinen Umsatz um 14,7 Prozent steigern und erreichte einen Marktanteil von 22,3 Prozent, 2004 waren es 21,5 Prozent gewesen. Das vergangene Jahr war ebenfalls erfolgreich für Hitachi/HDS, die ihren Umsatz um 29,7 Prozent und ihren Marktanteil auf 6,3 Prozent steigern konnten.

Dell konnte besonderrs im vierten Quartal des vergangenen Jahres den Umsatz steigern.
Dell konnte besonderrs im vierten Quartal des vergangenen Jahres den Umsatz steigern.

Der Analyse zufolge konnte DellDell das größte Wachstum verzeichnen. Der Umsatz des Anbieters stieg 2005 um 46,1 Prozent und im vierten Quartal des vergangenen Jahres noch mal um 58,3 Prozent. Damit verbesserte sich Dell von der siebten Position (2004) auf den sechsten Platz unter den EMEA-Marktführern. Alles zu Dell auf CIO.de

Die großen Anbieter bedienen einen fast die gesamte IndustrieIndustrie. Im vergangenen Jahr erzielten die Top-Sieben-Anbieter 85,5 Prozent des Gesamtumsatzes. 2004 waren es 83,8 Prozent gewesen. Im vierten Quartal 2005 erreichten sie sogar 86,1 Prozent und damit 4,1 Prozent mehr als noch im letzten Quartal 2004. Top-Firmen der Branche Industrie