Internationaler Webcast

Strategien für Rechenzentren von morgen

04. November 2011
Von Nicolas Zeitler
CIOs müssen ihr Rechenzentrum bei Datenmanagement, Virtualisierung und ERP-Optimierung auf den neuesten Stand bringen. Experten erklären, was zu tun ist.
Cloud Computing verändert die Anforderungen an Rechenzentren.
Cloud Computing verändert die Anforderungen an Rechenzentren.
Foto: Bitkom

Hochskalierbare Infrastrukturen, hochverfügbare Daten, cloud-fähige Anwendungen: Die Anforderungen an Rechenzentren verändern sich. Was auf CIOs zukommt, diskutieren Experten in unserem kostenlosen Webcast "Die Transformer: "Reshaping IT" - Alles neu, alt bewährt, nur viel agiler?". Melden Sie sich gleich hier an, um die aufgezeichnete Sendung anzusehen.

In der englischsprachrigen Sendung stellt IDC-Analyst Thomas Meyer dar, auf welche Kernbereiche CIOs und IT-Verantwortliche sich konzentrieren sollten, um ihr RechenzentrumRechenzentrum bestmöglich aufzustellen. Bernhard Brandwitte von Fujitsu Deutschland zeigt Wege, die zu einem Höchstmaß an Flexibilität im Rechenzentrum führen sollen und verspricht einen "Kompass" für IT-Bereitstellungsmodelle der Zukunft. Alles zu Rechenzentrum auf CIO.de

Von Managed Services profitieren

Moderne Rechenzentren stellen IT-Kapazitäten flexibel, umweltfreundlich und kostengünstige bereit - aber nur, wenn Rechenzentrumsdisziplinen wie Datenmanagement, Datenschutz, Automatisierung, VirtualisierungVirtualisierung, ERP-Optimierung oder Leistungsmanagement darauf ausgelegt sind. Die Sprecher im Webcast erläutern, was diese Transformation im Rechenzentrum bedeutet und wie Unternehmen von Managed Services profitieren können. Alles zu Virtualisierung auf CIO.de

Melden Sie sich gleich hier an. Weitere Webcasts zu anderen Themen finden Sie hier.