Oft geklickt

Tablet-Betriebssysteme im Business-Einsatz

Einen seiner ersten Artikel schrieb René Schmöl, Jahrgang 1982, mit 16 Jahren für die Tageszeitung Freies Wort. Es war ein Interview mit Hape Kerkeling. Dieser Erfolg motivierte ihn, weiterzumachen. Nach sieben Jahren im Lokaljournalismus und einer Ausbildung zum Verlagskaufmann folgte ein Volontariat bei der Verlagsgruppe Handelsblatt. Die zwei aufregendsten Jahre seines Lebens. Seit 2007 ist Schmöl in unterschiedlichen Positionen für IDG tätig. Momentan als Chef vom Dienst Online. Er kümmert sich um das Portal cio.de.
Jedes Wochenende stellen wir Ihnen die zehn am meisten gelesenen Artikel der Woche auf einer Seite zusammen. Diesmal ganz vorn: Tablet-Betriebssysteme im Business-Einsatz.
Schaut man auf die Spezifikationen und herausgestellten Merkmale der meisten Tablet-Computer, ist es kein Wunder, dass diese oft noch als reine Consumer-Gadgets abgetan werden. Ein echter B2B-Nutzen wie der für die Stippvisite im Krankenhaus erschließt sich nur selten. Doch so wie Singapur dabei ist, die eigenen Hochhausschluchten zu begrünen, um die besten Talente weltweit anzuziehen, wird die Einbindung mitgebrachter Smartphones und Tablets immer mehr als Arbeitsplatzvorteil für Fach- und Führungskräfte verstanden. Bring Your Own Device (BOYD) heißt der Trend, der sich zur wesentlichen Triebfeder für den Business-Einsatz von Tablets entwickelt hat.
Schaut man auf die Spezifikationen und herausgestellten Merkmale der meisten Tablet-Computer, ist es kein Wunder, dass diese oft noch als reine Consumer-Gadgets abgetan werden. Ein echter B2B-Nutzen wie der für die Stippvisite im Krankenhaus erschließt sich nur selten. Doch so wie Singapur dabei ist, die eigenen Hochhausschluchten zu begrünen, um die besten Talente weltweit anzuziehen, wird die Einbindung mitgebrachter Smartphones und Tablets immer mehr als Arbeitsplatzvorteil für Fach- und Führungskräfte verstanden. Bring Your Own Device (BOYD) heißt der Trend, der sich zur wesentlichen Triebfeder für den Business-Einsatz von Tablets entwickelt hat.
Foto: Apple/Samsung

Platz 1
Tablet-Betriebssysteme im Business-Einsatz
Vom BOYD-Fahrwasser mitgerissen, werden Tablets immer mehr geschäftlich eingesetzt. Aber bieten die Betriebssysteme Android 4, iOS 7 und Windows 8Windows 8.1 auch die nötigen Voraussetzungen dafür? Vor allem Sicherheitsaspekte spielen bei der Auswahl eine Rolle. Alles zu Windows 8 auf CIO.de

Platz 2
Im Visier der Chefs
Die Gangart gegenüber Mitarbeitern wird härter. Wer in Ungnade fällt, wird oft brutal hinausgedrängt. Mit welchen Tricks die Chefs Angestellte loswerden möchten - und welche Rechte Betroffene haben.

Platz 3
CES: Neue Tablets, Ultrabooks und Smartphones
Längst ist die CES in Las Vegas eine feste Größe, wenn es um Neuvorstellungen von Tablets, Ultrabooks und Smartphones geht. Wir haben für Sie einige spannende Produkte zusammengestellt.

Platz 4
Es geht auch ohne Dropbox!
"Legt die Dateien doch schnell auf Dropbox…." Was für viele Anwender gelebte praktische IT ist, stellt ein Horrorszenario für die Verantwortlichen dar. Doch es muss ja nicht unbedingt Dropbox sein, wenn Daten in der Cloud gespeichert und geteilt werden sollen.

Platz 5
"Verkaufen Sie sich wie einen Akkusauger"
Ganz hoch auf das oberste Treppchen der Karriereleiter - und zwar ohne Headhunter und Karriereberater. Wir zeigen Ihnen ungewöhnliche Bewerbungsstrategien, die Managern und Vorstandschefs würdig sind.

Platz 6
Wichtige Mobile-Trends für 2014
Die Analysten von Ovum und Frost&Sullivan schauen in die Zukunft. Weil Sensoren billiger werden, wird das Internet der Dinge immer relevanter.

Platz 7
Die guten Vorsätze der CIOs
Einige denken an die Technik, andere an die abteilungs- und unternehmensweite Kommunikation. Viel zu tun haben sie alle.

Platz 8
Porsche digitalisiert die Unternehmenskultur
Mit einer interaktiven Intranet-Plattform will der Automobilkonzern die Zusammenarbeit seiner Mitarbeiter auf eine neue Ebene heben.

Platz 9
5 schwer überschätzte Technologien
Der Hype um neue Trends wie Big Data, Cloud ComputingCloud Computing oder selbstfahrende Autos ist groß. Eine gute Gelegenheit, einen Blick auf frühere Technologien zu werfen, die die hohen Erwartungen enttäuscht haben. Alles zu Cloud Computing auf CIO.de

Platz 10
CIOs blicken in die Zukunft
Wir haben CIOs gebeten, uns die drei wichtigsten IT-Herausforderungen der kommenden Jahre zu nennen. Die Antworten spiegeln den teils schwierigen Spagat zwischen der fortschreitenden Öffnung und dem sicheren, zuverlässigen Betrieb der IT wieder.

Zur Startseite