SUSE

Technikchef geht

02. Oktober 2001
CTO Hohndel
CTO Hohndel

Der Nürnberger Linux-Distributor Suse verliertein Mitglied aus der Unternehmensspitze. DirkHohndel, Chief TechnologyOfficer (CTO),verlässt nach dreiJahren auf eigenenWunsch das NürnbergerUnternehmen mitunbekanntem Ziel.Seine Aufgaben übernimmtCEO und FinanzchefJohannesNussbickel, der im JuliSuse-MitbegründerRoland Dyroff als Vorstandsvorsitzenden abgelösthatte. Dyroff wechselte in den Aufsichtsrat.Zurzeit ist nicht geplant, den Postendes CTO neu zu besetzen. Bereits im Juli hatteSuse angekündigt, fünfzig Stellen in Deutschlandzu streichen. Hohndel engagierte sichschon sehr früh für die Linux-Bewegung inDeutschland und war an der Entwicklung dergrafischen Benutzeroberfläche von "Xfree86"für Unix beteiligt.

CTO Hohndel verlässt den Linux-Distributor auf eigenen Wunsch
CTO Hohndel verlässt den Linux-Distributor auf eigenen Wunsch