CIO des Jahres


Mittelstand: Weitere Preisträger CIO des Jahres 2011

Thorsten Pawelczyk, SieMatic Möbelwerke

24. November 2011
Claudia Heinelt war als Redaktionsassistentin unter anderem für die Kontaktpflege zu den freien Autoren verantwortlich. Außerdem koordinierte sie gemeinsam mit Kollegin Karen Funk den Wettbewerb "CIO des Jahres". 
Zu den besten CIOs im deutschsprachigen Raum gehört auch Thorsten Pawelczyk. Der CIO der SieMatic Möbelwerke überzeugte die Jury vom Wettbewerb "CIO des Jahres 2011" in der Kategorie Mittelstand.
Thorsten Pawelczyk ist CIO bei den SieMatic Möbelwerken.
Thorsten Pawelczyk ist CIO bei den SieMatic Möbelwerken.
Foto: SieMatic Möbelwerke

Thorsten Pawelczyk ist CIO bei den SieMatic Möbelwerke. Er sagt: "Ein CIO sollte niemals seine Bedeutung für den Unternehmenserfolg unterschätzen, sich stets aktiv in alle business-relevanten Diskussionen einbringen und dabei Marketing für den IT- Bereich vornehmen"

Zum Unternehmen

  • Name: SieMatic Möbelwerke GmbH & Co.KG

  • Branche: Möbelherstellung

  • Produkt: 6006 - die erste grifflose Küche, BeauxArts, SieMatic S1, SieMatic S2

  • Größe: Rund 500 Mitarbeiter

  • Zahl der IT-Mitarbeiter: Rund zehn

  • IT-Benutzer: 360

Zum Projekt

  • Name: SieMatic-Real-Interior-Unique-Softwaresolution, kurz. SiRius

  • Projektbeschreibung: SiRius ist eine, in überwiegenden Teilen durch die SieMatic-IT, eigenentwickelte Softwarelösung für die grafische Ausarbeitung von Aufträgen (individuelle Küchen- und Wohnraumlösungen). Neben der 3D-Planung geht es in SiRius um die Stammdatenintegration und Schluss der kompletten Prozesskette vom Auftrag bis an die Maschine in seiner sehr heterogenen IT-Landschaft mit hoher Dynamik.

  • Zeitrahmen: 2007 bis Mai 2011

  • Eingesetzte Produkte: Unter anderem SiRiuscore (Eigenentwicklung auf Basis .NET, C#, C++, nhibernate, SQL-Server), Standard-SW-Tools wie Sharepoint Server, Dynamics CRM oder BizTalk von Microsoft.

  • Zahl der IT-Mitarbeiter im Projekt: 15

  • Besondere Herausforderungen: Grundsätzliche Neukonzeption des ursprünglichen Architekturansatzes Sehr hohe technische Komplexität in Eigenverantwortung zu bewerkstelligen. IT-Kennzahlen und -Ausrichtung.

Zur Startseite