S E C U R ITY-MARKTST U D IE

Tools für die Hacker-Abwehr boomen

27. Februar 2002

Wie verwundbar ist ein Unternehmen?Macht sich jemand unbefugt im Netz zuschaffen?Antworten geben Tools für Vul-nerability Assessment (VA)beziehungsweiseIntrusion etection (ID).er europäischeMarkt hierfür boomt laut einer Analyse vonFrost &Sullivan:Von 58 Millionen Dollar imvergangenen Jahr soll das Volumen bis 2005auf 182 Millionen Dollar steigen.Dabei werdesich das Gewicht von den gegenwärtigdominierenden ID-ab diesem Jahr auf VA-Systeme verlagern.Deren Vorteil laut Frost &Sullivan:Sie ermöglichen es Unternehmen,ihre Security-Schwachstellen konkret zuidentifizieren und zu beheben.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite