BUCHTIPP DES MONATS

Tradition birgt Hoffnung

03. März 2003
Die Wirtschaft liegt am Boden, die Arbeitslosigkeit steigt und steigt, das Vertrauen in die Bundesregierung ist auf einem Tiefpunkt, Hoffnung will kaum aufkommen. Die Verlage veröffentlichen serienweise Lug-und-Trug-Bücher, in denen die Autoren den Pleiten der New Economy nachgehen und das Böse in der Wirtschaft anprangern.
Detlef Gürtler, Vorbild Deutschland, Eichborn Verlag
Detlef Gürtler, Vorbild Deutschland, Eichborn Verlag

In dieser Situation wirkt die Publikation von Detlef Gürtler wie Balsam für die geschundene Seele. Der Wirtschaftsjournalist sucht Tugenden, die das Nachkriegsdeutschland wirtschaftlich stark gemacht haben. Und er findet sie: in den Gewerkschaften, unserem Beharrungsvermögen, dem Sozialsystem. Gürtler berichtet vom Triumphzug unserer Rentenversicherung, die selbst der Managementguru Peter F. Drucker als "echte Pionierleistung" bezeichnet habe, von Gewerkschaften, die im Gegensatz zu denen in den USA da seien, wenn man sie brauche, und von Deutschlands Paradedisziplin Maschinenbau.

Detlef Gürtler
Vorbild Deutschland
Eichborn, Frankfurt am Main 2003
192 Seiten; 17,90 Euro

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite