Kooperation

Trivadis und ITC Infotech bündeln Kräfte

16. Dezember 2009
Die Schweizer IT-Dienstleisterin Trivadis und das global tätige IT-Unternehmen ITC Infotech gehen eine Partnerschaft ein.

Ziel der Kooperation ist es, das Dienstleistungsportfolio beider Unternehmen im Raum Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH) zu erweitern. Auf diese Weise sollen Kunden von einer kostenoptimierten und schnelleren Umsetzung ihrer IT-Projekte sowie einem umfassenderen Serviceangebot profitieren. "Mit den gebündelten Kräften haben wir jetzt besonders für unsere global tätigen Kunden die notwendigen Ressourcen, sie bei ihren weltweiten Aufgaben bedarfsgerechter zu unterstützen", so Reto Gennoni, CSO (Chief Solution Officer) bei Trivadis. "Diese Allianz ermöglicht es uns, Projekte bei unseren Kunden schneller und zu attraktiven Konditionen zu realisieren", freut sich Urs Lehner, COO der Trivadis, im Hinblick auf die gemeinsamen Projekte. Beiden Firmen stünden ein umfassenderes Know-how und umfangreiche Best Practices zur Verfügung.

Durch diese Zusammenarbeit stärken und erweitern beide Unternehmen ihre Portfolios vor allem in den Bereichen Output-Management, Business Intelligence sowie Application Development.

Die ITC Infotech gehört zur indisch stämmigen ITC Gruppe (5 Milliarden Dollar Umsatz) und ist seit langem ein wichtiger Player auf dem europäischen Markt. Mit Niederlassungen in den USA, Großbritannien und Skandinavien sowie in der Tschechischen Republik und Frankreich verfügt der IT-Dienstleister über ein ausgeprägtes Filialnetz. Mit einer kürzlich eröffneten Niederlassung in Johannesburg versucht die Firma zudem auch auf dem südafrikanischen Markt Fuß zu fassen. (ue)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite