Twitter for Blackberry

twitter erweitert seine Blackberry-App

11. April 2012
Von Denise Bergert
Das aktuelle Update für Twitters Blackberry App bringt zahlreiche Features auf RIM-Geräte, die Nutzern der iOS- und Android-Versionen bereits zur Verfügung stehen.

Twitter hat eine neue Version seiner TwitterTwitter for BlackberryBlackberry App veröffentlicht. Das Update erleichtert unter anderem das Teilen von Links über den Browser. Web-Adressen die über ein RIM-Gerät gesendet werden, verkürzt Twitter zudem automatisch. Alles zu Blackberry auf CIO.de Alles zu Twitter auf CIO.de

Twitter for Blackberry
Twitter for Blackberry
Foto: RIM

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Fotos direkt vom Smartphone oder Tablet auf pic.twitter.com zu laden. Auch beim Schreiben von Tweets können Bilder durch das Update direkt angehängt werden. Twitter for Blackberry ist nun zudem mit dem Blackberry Messenger kompatibel, über den Tweets per BBM Nachricht verschickt werden können.

Twittter for Blackberry wurde erstmals im April 2010 veröffentlicht. Zu den ursprünglichen Features zählten Blackberry-Push für Twitter-Nachrichten sowie eine direkte Einbindung von Kamera und Foto-Galerien. Das Update für RIM-Geräte folgt nach entsprechenden Versionen für Android- und iOS-Geräte. AppleApple iOS 5 verfügt zudem über eine native Twitter-App, die Tweets mit Fotos und Tweets über Websites ermöglicht. Entsprechende Features wurden bereits im Februar für Googles mobiles Betriebssystem nachgereicht. (PC-Welt) Alles zu Apple auf CIO.de