Speicherbedarf

Unternehmen trotzen der Datenexplosion

02. Dezember 2002

Der Speicherbedarf in Unternehmen wächst kontinuierlich an. Das besagt eine Studie der Münchener Unternehmensberatung Maisberger & Partner, für die 70 deutsche Firmen im Auftrag des Software-Herstellers Adic befragt wurden. Demnach planen 82 Prozent der Unternehmen Investitionen im Speicherbereich. Für die Zukunft würden 79 Prozent der Befragten Plattenspeicher bevorzugen. Bandlaufwerke und optische Speicher hätten eine geringere Bedeutung. Während mehr als 70 Prozent der Firmen Standard-Back-up-Lösungen einsetzten, würden die Befragten damit rechnen, dass StorageStorage Area Network und Network Attached Storage in Zukunft an Bedeutung zunehmen. Ebenfalls im Kommen: das Thema Speichermanagement - für drei Viertel der Befragten ein wichtiges Thema. Alles zu Storage auf CIO.de

Links zum Artikel

Thema: Storage

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus