iPhone


Termin, Display, SIM-Karte & Co.

Update: 12 Gerüchte ums iPhone 5

31. Mai 2012
Moritz Jäger ist freier Autor und Journalist in München. Ihn faszinieren besonders die Themen IT-Sicherheit, Mobile und die aufstrebende Maker-Kultur rund um 3D-Druck und selbst basteln. Wenn er nicht gerade für Computerwoche, TecChannel, Heise oder ZDNet.com schreibt, findet man ihn wahlweise versunken in den Tiefen des Internets, in einem der Biergärten seiner Heimatstadt München, mit einem guten (e-)Buch in der Hand oder auf Reisen durch die Weltgeschichte.
Apple plant ein neues iPhone. Das heizt die Gerüchte an. CIO.de liefert Ihnen eine Einschätzung, was an den Gerüchten dran ist.
Was kann das iPhone 5?
Was kann das iPhone 5?
Foto: Moritz Jäger

Im Sommer kommt normalerweise ein neues iPhone - so zumindest war es in den letzten Jahren. Und nach der Veröffentlichung des letzten iPads schwirren bereits seit längerem die Gerüchte über das nächste Smartphone durch das Web. Diese profitieren unter anderem davon, dass das zuletzt vorgestellte iPhone 4S deutlich weniger Neuerungen mitbrachte, als die meisten Gerüchtetreiber dachten.

Wie immer gilt: AppleApple hüllt sich in Schweigen, die meisten angeblichen Neuerungen entstehen durch angebliche technische Dokumente oder reine Spekulation. Wie immer gilt daher: Jede Information sollten Sie als Leser also mit einem Körnchen Salz nehmen. Alles zu Apple auf CIO.de

1. Wann kommt das neue Gerät?

Die erste, zugegebenermaßen sehr grobe, Einschätzung war "zwischen Juni und Dezember". Konkrete Termine gibt es immer noch nicht, der Zeitraum hat sich aber inzwischen einigermaßen eingegrenzt: Zwischen Juni und Oktober soll wohl demnach das neue Gerät vorgestellt werden.

Einschätzung: Wahrscheinlich. Der Oktober gilt als Stichtag für das wichtige Weihnachtsgeschäft - ein Smartphone, das später vorgestellt wird, schafft es normalerweise nicht mehr rechtzeitig zu den Händlern. Eine Veröffentlichung im Juli und August würde Apple wohl aufgrund der traditionell wenigen Neuigkeiten viel Aufmerksamkeit sichern - Apple hat dies allerdings kaum nötig. Der Juni wäre der traditionelle Monat für Apples Ankündigungen.