Erwartungen übertroffen

Verizon: Mehr Kunden, höhere Rechnungen

21. Januar 2014
Die zweitgrößte US-Telefongesellschaft Verizon hat im vierten Quartal die Markterwartungen übertroffen.

Trotz starken Wettbewebs mit AT&T, Sprint Nextel und T-Mobile US wuchs der bereinigte Gewinn je Aktie von 38 Cent vor einem Jahr auf 66 Cent, wie Verizon am Dienstag in New York mitteilte. Damit übertrafen die Amerikaner die Erwartungen am Markt um einen Cent.

Vor einem Jahr hatte der Gewinn allerdings unter den Auswirkungen des Wirbelsturms Sandy gelitten, der den Profit mit sieben Cent je Aktie belastete. Insgesamt verdiente Verizon 5,07 Milliarden Dollar. Der Umsatz stieg um 3,4 Prozent auf 31,07 Milliarden Dollar. (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus