Sun

Verkaufspatent zur Vorsorge

08. November 2004

In den USA treibt der Patentschutz wilde Blüten. Nachdem AmazonAmazon sich den Einkaufsprozess per einzigem Mausklick patentieren ließ, reagierte Jonathan Schwartz (Foto), COO und President von Sun. Er schlug seinerseits vor, das Verfahren schützen zu lassen, Software auf Basis der Pro-Kopf-Zahl der Anwender zu verkaufen. Damit ließe sich vorbeugen, dass jemand anderes auf diese Idee kommen und Sun zur Kasse bitten könnte. Die Einkünfte aus der Patentierung sollen karitativen Einrichtungen zugute kommen. Alles zu Amazon auf CIO.de

Links zum Artikel

Thema: Amazon

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite