Same-Day Delivery

Versandhändler Amazon baut Logistiknetz aus

10. September 2015
Der Online-Händler Amazon treibt den Ausbau seiner Logistikzentren in Europa voran.

Im Raum München sind nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstag) zwei neue Zentren geplant, um Ware noch am Tag der Bestellung an die Kunden ausliefern zu können. Ein Tochterunternehmen des Versandriesen habe bereits in Olching bei München eine große Halle angemietet und ziehe dort derzeit Regale hoch. Auch im Stadtgebiet München sei bereits ein Standort gemietet worden.

Amazon-Mitarbeitern beim 'Picking' von Waren für eine Lieferung
Amazon-Mitarbeitern beim 'Picking' von Waren für eine Lieferung
Foto: Amazon.com

Eine Amazon-Sprecherin wollte den Bericht nicht kommentieren, verwies aber auf die laufende Expansion des Unternehmens. "AmazonAmazon erweitert kontinuierlich sein europäisches Logistiknetzwerk, um die wachsende Kundennachfrage zu bedienen", sagte sie. Erst vor wenigen Tagen hatte Amazon einen Standort im Raum Prag eröffnet. In Deutschland betreibt Amazon aktuell neun Logistikzentren, unter anderem in Graben bei Augsburg, Bad Hersfeld, Leipzig, Pforzheim und Koblenz. (dpa/tc) Alles zu Amazon auf CIO.de

Links zum Artikel

Thema: Amazon

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus