Hamburger IT-Strategietage


IT-Strategietage

"Voice": Was das neue CIO-Netzwerk plant

09. Februar 2012
Von Nicolas Zeitler
Aus drei mach eins: Der neue CIO-Verband "Voice" soll nach den Worten von Thomas Endres das Beste der bisherigen Netzwerke bündeln.
Lufthansa-CIO Thomas Endres auf den Hamburger IT-Strategietagen 2012.
Lufthansa-CIO Thomas Endres auf den Hamburger IT-Strategietagen 2012.
Foto: Joachim Wendler

Netzwerken ist für CIOs ein Muss. „Unsere tägliche Arbeitssituation hat oft mit der Orientierung zu tun: Was ist der nächste Schritt, an welche Themen geht man wie heran?“ sagte Lufthansa-CIO Thomas Endres auf den Hamburger IT-Strategietagen. Bei derlei Fragen sei der Austausch mit Kollegen von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Neue Plattform dafür soll „VoiceVoice“ sein, der vor kurzem gegründete Verband der IT-Anwender. Alles zu Voice auf CIO.de

Drei bisherige NetzwerkeNetzwerke gehen darin auf. Der selbst organisierte CIO-Circle vereint bisher Unternehmen ganz unterschiedlicher Größen, „und ist zum Teil nah an der Presse“, sagte Endres zu CIO-Chefredakteur Horst Ellermann gewandt. Das CIO-Colloquium habe sich auf größere Firmen fokussiert und – mit Finaki im Rücken – einen „kompletteren Service“ geboten. Alles zu Netzwerke auf CIO.de

IT-Gipfel „europaweit einzigartig“

Gemeinsam mit dem bisher als Verein organisierten CIO-Forum bauen beide derzeit „Voice“ auf. Der neue Verband solle etwas „Schnelleres, Kompletteres“ bieten, so Endres. Hinter der Gründung habe die Überzeugung gestanden, dass man in den bestehenden Netzwerken oft dieselben Fragen behandle, „nur sind bei den einen die Antworten etwas teurer, abhängig von der Firmengröße“, sagte Endres. Voice soll nun „the best of all worlds“ vereinen: Das Colloquium bringe seine seit je her gegebene Nähe zur Politik ein, der Circle das Prinzip der Selbstorganisation.

Der IT-Anwenderverband „Voice“ hat sich Ende 2011 bereits gegründet. Zum Nationalen IT-Gipfel in München im Dezember stellte sich die neue Organisation vor. Die von Kanzlerin und Bundeswirtschaftsministerium getragene Veranstaltung wird auch künftig ein wichtiges Podium für „Voice“ sein, wie Endres sagte. „Das Format IT-Gipfel ist einzigartig in Europa, das gibt es in der Verlässlichkeit in keinem anderen Land.“

Zur Startseite