CFOs über CIOs

"Vom anderen Stern"

08. November 2004
In einem Drittel der in den USA befragten Unternehmen treffen sich IT-Chef und Finanzvorstand einmal pro Monat. Fünf Prozent der Chief Financial Officer (CFO) halten ihre CIOs sogar für außerirdisch. Wie eine Umfrage der US-Zeitschrift Computerworld ergab, sehen nur 16 Prozent der befragten CFO den CIO täglich. Rund 30 Prozent sitzen immerhin einmal pro Woche mit ihm zusammen, doch in elf Prozent der Fälle laufen sich die Manager nur einmal pro Quartal über den Weg. Ebenfalls elf Prozent klagen über ein schlechtes Verhältnis, fünf Prozent stimmen sogar der Formulierung zu: "Ich glaube, der kommt vom Mars."

In einem Drittel der in den USA befragten Unternehmen treffen sich IT-Chef und Finanzvorstand einmal pro Monat. Fünf Prozent der Chief Financial Officer (CFO) halten ihre CIOs sogar für außerirdisch. Wie eine Umfrage der US-Zeitschrift Computerworld ergab, sehen nur 16 Prozent der befragten CFO den CIO täglich. Rund 30 Prozent sitzen immerhin einmal pro Woche mit ihm zusammen, doch in elf Prozent der Fälle laufen sich die Manager nur einmal pro Quartal über den Weg. Ebenfalls elf Prozent klagen über ein schlechtes Verhältnis, fünf Prozent stimmen sogar der Formulierung zu: "Ich glaube, der kommt vom Mars."

In Deutschland bestätigt eine Umfrage des Controllervereins ein ähnliches Verhältnis. 75 Prozent der rund 300 befragten Controller räumten ein, kein professionelles IT-Controlling zu beherrschen. Viele Unternehmensleitungen sehen in der IT nach wie vor eine "black box".

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus