Dirk Stroschein

Von Steinweg zu Steinway

02. Juni 2003
Hoffmann und Campe, Hamburg 2003, Hörbuch, 60 Minuten; 17,90 Euro
Hoffmann und Campe, Hamburg 2003, Hörbuch, 60 Minuten; 17,90 Euro

Heinrich Engelhard Steinweg wollte das perfekte Klavier bauen. Der Tischler und Orgelbauer aus dem Harz war derart überzeugt von seinen Instrumenten, dass er Kunden die Garantiezeit selbst bestimmen ließ. Vor 150 Jahren wanderte der Unternehmer in die USA aus. Seine Flügel sind aus den Konzertsälen dieser Welt nicht mehr wegzudenken. 1996 ging "Steinway Musical Instruments" an die New-Yorker Börse. Die Erfolgsgeschichte eignet sich schon Genre-bedingt gut für ein Hörbuchporträt: Der Mix aus Musik und Firmenhistorie macht Stroscheins Feature zu einem Erlebnis.

Hoffmann und Campe, Hamburg 2003, Hörbuch, 60 Minuten; 17,90 Euro

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite