Projekte


Erneuerbare Energien

VW nutzt grünes Data Center in Island

03. November 2016
Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Volkswagen nutzt ein Rechenzentrum für High-Performance-Anwendungen, das ausschließlich mit Wasserkraft und Geothermie funktioniert.
Volkswagen-Rechenzentrum in Island: Der Autobauer geht bei seinen Data-Center-Kapazitäten künftig neue Wege.
Volkswagen-Rechenzentrum in Island: Der Autobauer geht bei seinen Data-Center-Kapazitäten künftig neue Wege.
Foto: Volkswagen AG

In Island ist es kühler als in Wolfsburg. Unter anderem diesen natürlichen Faktor macht sich jetzt VolkswagenVolkswagen zunutze, um sowohl den CO2-Ausstoß als auch die Stromkosten zu reduzieren. Die IT des Automobilkonzerns bezieht ein RechenzentrumRechenzentrum von Verne Global im hohen Norden, das vollständig mit grünem Strom aus Wasserkraft und Geothermie betrieben wird und höchste Ausfallsicherheit bietet. Top-500-Firmenprofil für Volkswagen Alles zu Rechenzentrum auf CIO.de

High-Performance in Keflavik

In Keflavik sollen künftig die High-Performance-Anwendungen von VW laufen. Jene Anwendungen also, die sehr viel Rechenleistung benötigen - in der Automobilbranche beispielsweise Simulationsberechnungen für Tests und Design.

Kapazität von zunächst einem Megawatt

Volkswagen nutzt in Island zunächst die Kapazität von einem Megawatt elektrischer Leistung. Zum Vergleich: Die beiden Rechenzentren der Volkswagen Konzern-IT in Wolfsburg kommen zusammen auf rund sechs Megawatt. Ein Ausbau der Kapazitäten in Island ist geplant, Verne Global soll Volkswagen beim Digitalisierungsprozess als flexibler Partner unterstützen.

"Mit der hybriden Datacenter-Lösung von Verne Global erhalten wir schnell und unkompliziert Kapazität für unsere High-Performance-Computing-Anwendungen", sagt Harald Berg, Leiter Netzwerke und Rechenzentren im VW-Konzern. Besonders überzeugt habe die modulare Bauweise des Rechenzentrums. "Damit können wir flexibel auf steigende Bedarfe reagieren", so Berg.

Volkswagen | Data Center
Branche: AutomobilAutomobil
Zeitrahmen: strategische Zusammenarbeit
Produkt: Data Center-Kapazitäten
Dienstleister: Verne Global
Einsatzort: Island
Internet: www.volkswagenag.com Top-Firmen der Branche Automobil

Zur Startseite