Der Bezos-Effekt

"Washington Post" gratis auf Amazon-Tablets

23. November 2014
Nutzer von Amazons Kindle-Tablets profitieren davon, dass Gründer Jeff Bezos auch die "Washington Post" gehört.

Alle Inhalte der neuen App der Zeitung werden für Nutzer der Amazon-Geräte für ein halbes Jahr kostenlos sein, wie das Medienunternehmen und der Online-Händler am Donnerstag ankündigten. Bezos hatte die traditionsreiche Zeitung vor gut einem Jahr für 250 Millionen Dollar aus seinem Privatvermögen gekauft. Die neue App soll besser auf das Lesen auf einem Tablet-Computer ausgerichtet sein und stärker auf Fotos setzen. (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus