Editorial

Wasser für die Frösche

03. März 2003
Heinrich Seeger arbeitet als IT-Fachjournalist und Medienberater in Hamburg. Er hat über 25 Jahre IT-journalistische Erfahrung, unter anderem als Gründungs-Chefredakteur des CIO Magazins. Er entwickelt und moderiert neben seiner journalistischen Arbeit Programme für Konferenzen und Kongresse in den Themenbereichen Enterprise IT und Mobile Development, darunter IT-Strategietage, Open Source Meets Business, droidcon und VDZ Tech Summit. Zudem gehört er als beratendes Mitglied dem IT Executive Club an, einer Community von IT-Entscheidern in der Metropolregion Hamburg.
Das Editorial der vergangenen Ausgabe war - bezogen auf die Geschichten über IT-Töchter von DAX-Konzernen und IT-Personal - mit "Rein oder raus" überschrieben. Der Titel hätte auch dieses Mal gepasst. Es geht, man ahnt es in schwierigen Zeiten, um Outsourcing - um die Frage, die hier und in vielen Gesprächsrunden mit "Make or Buy" auf den Punkt gebracht wird.

Ohne eine allgemeingültige Antwort geben zu können, liefert unsere Geschichte (s. S. 52) doch neue Orientierungshilfen für diejenigen, die sich für einen Weg entscheiden müssen. Zum einen durch die Diskussion der zentralen Fragen mit Beratern und namhaften CIOs - voran Gerben Otter von Adidas - zum anderen durch eine Umfrage, in der die gegenwärtige Praxis in Sachen Auslagerung von IT-Funktionen ebenso beleuchtet wird wie die Zukunftspläne der Unternehmen. Teilgenommen haben mehr als 300 CIO-Leser, denen an dieser Stelle herzlich gedankt sei.

Ach ja, die Orientierung: Aus allen Gesprächen und aus der Umfrage ergibt sich, dass CIOs gut beraten sind, wenn sie die Kontrolle behalten. Was im Marketing der Dienstleister "strategisches OutsourcingOutsourcing" heißt und in letzter Konsequenz die Übertragung der gesamten IT einschließlich Betrieb, Entwicklung und Management bedeutet, wird die Ausnahme von der Regel bleiben. Wie war letztens am Rande einer Outsourcing-Veranstaltung zu hören? "Die Frösche im Teich mögen es nicht, wenn man ihnen das Wasser ablässt." Das trifft es wohl. Alles zu Outsourcing auf CIO.de

Es ist sinnvoll, über dieses Thema in all seinen Facettenimmer wieder nicht nur zu schreiben, sondern auch zu reden. Die Diskussion über Outsourcing-Konzepte und ihre Umsetzung ist deshalb auch Gegenstand unserer nächsten CIO-Matinee (s. S. 8). Wenn Sie kürzlich eine Einladung für diese Event-Reihe erhalten haben, nutzen Sie die Gelegenheit, ihren Informationsstand zu aktualisieren und Ihre Erfahrungen einzubringen!

Man sieht sich,

Heinrich Seeger

Links zum Artikel

Thema: Outsourcing

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite