Pernod Ricard

Wechsel auf einheitliche BI-Plattform

03. März 2010
Riem Sarsam ist IDG-Redakteurin und leitet verantwortlich das CIO Leadership Excellence Program (LEP), eine exklusive Fortbildung für IT-Manager, gemeinsam veranstaltet von CIO und der WHU – Otto Beisheim School of Management .
2008 hatte das französische Unternehmen Pernod Ricard den schwedischen Staatskonzern Vin & Sprit ("Absolut-Wodka") übernommen und in den Unternehmensverbund Pernod Ricard Nordic eingegliedert und besaß damit drei unterschiedliche BI-Tools.
Pernod Ricard
Pernod Ricard

Nun wechselt der Spirituosenkonzern auf die einheitliche BI-Plattform "Web Focus" von Information Builders. Sie steht den Controllern in den einzelnen Landesgesellschaften zur Verfügung, um unter anderem Finanzberichte und die Geschäftsentwicklung zu analysieren. Neben Web Focus plant der Konzern auch, die portable Lösung "Active Reports" für einen ortunabhängigen Zugriff sowie "Info Assist" zum Ad-hoc-Reporting – beide von Information Builders – zu nutzen.