E-Government

Wenig bürgerfreundlich

03. März 2003

Viele Internet-Angebote der öffentlichen Verwaltungen in Europa orientieren sich noch nicht hinreichend an den Bedürfnissen der Bürger. Nach einer Analyse der Giga Information Group stören oft unübersichtliche Navigation, Behördensprache, Fachausdrücke und veraltete Informationen.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite