Erfolgsfaktor Skalierbarkeit

Wettbewerbsvorteile in der Cloud

12. Oktober 2012
Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Insbesondere die Skalierbarkeit macht Cloud Computing für Großunternehmen attraktiv. In den USA rechnet eine Mehrheit mit schnell steigenden Budgets sowohl für die Private Cloud als auch für die Public Cloud.
Foto: alphaspirit - Fotolia.com

US-amerikanische Großunternehmen werden in den kommenden beiden Jahren mehr als bisher in Cloud ComputingCloud Computing investieren. Laut einer Erhebung des Beratungshauses Navint Partners setzen Befragten insbesondere auf die Private Cloud. 46 Prozent erwarten, dass die Budgets für Dienstleistungen aus der Private Cloud bis 2014 um mehr als ein Fünftel steigen werden. 36 Prozent rechnen mit einer ähnlichen Entwicklung auch für die Public Cloud. Aktuell verfügt fast jeder zweite CIO über ein gesondertes Budget für Cloud-Services. John Robosson, Analyst bei Navint, weist allerdings darauf hin, dass eine Mehrheit der Firmen schon jetzt einige Prozesse und Applikationen in die Wolke ausgelagert hat. Allerdings werden diese Ausgaben laut Navint aktuell noch oft unter Forschung und Entwicklung verbucht. Alles zu Cloud Computing auf CIO.de

„Mit der Cloud erhalten CIOs zum Business passende Software, ohne sich besondere Sorgen über Hardware und Disaster Recovery machen zu müssen“, so Robosson. „Sie haben nämlich einen Vertrag mit einem Provider, der darin besser ist, als man selbst jemals sein könnte.“ Die Angaben der befragten IT-Chefs bestätigen die positiven Erfahrungen. 90 Prozent berichten, sie hätten die prognostizierten Einsparungen durch ihre Cloud-Initiative in vollem Umfang realisieren können. Zwei Drittel geben an, dass die Implementierung von Cloud-Technologien Effektivität und Effizienz ihrer Prozesse signifikant verbessert habe. 80 Prozent gehen davon aus, dank Cloud-Services einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz zu genießen. Als entscheidender Faktor wird hier vor allem die Skalierbarkeit genannt. Sorgen bereitet vielen CIOs nach wie vor die Sicherheit in der Wolke.

Links zum Artikel

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus