Shortcuts für die Tabellenkalkulation

Wichtige Excel-Tastenkombinationen im Überblick

31. August 2015
Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Mal eben das Format einer Zelle ändern oder zur letzten verwendeten Zelle im Arbeitsblatt springen? Mit den richtigen Tastaturkürzeln in Excel ist das kein Problem und allemal schneller als per Mausbedienung.

Wer in Excel häufig mit Daten und Zahlen hantiert, und dafür ist es ja gemacht, setzt meist auch den Ziffernblock der Tastatur ein. Das erleichtert die Arbeit ungemein und spart Zeit. Da ist es hilfreich, wenn man gleich auch viele Excel-Funktionen direkt per Tastenkombination aufrufen kann, ohne erst per Maus das entsprechende Menü suchen zu müssen.

Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Tastenkombination, beispielsweise in Sachen Navigation auf Arbeitsmappen oder -blättern sowie zur Formatierung.

Einige der Tastenkombinationen sind gute alte Bekannte von den Vorgängerversionen von Excel 2013 und Excel 2010, aber auch das ist ja im Alltag kein Nachteil. Die nachfolgende Liste erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Tastenkürzel Excel

Befehl

Wirkung

STRG + POS1

Navigiert zum Anfang des Tabellenblattes..

STRG + Ende

Navigiert zur letzten genutzten Zelle in einem Tabellenblatt. Sprich in die unterste verwendete Zelle, in der am weitesten rechts genutzten Spalte.

STRG + BILD-AUF

Wechselt in einer Arbeitsmappe zum nächsten Arbeitsblatt nach links.

STRG + BILD-AB

Wechselt in einer Arbeitsmappe zum nächsten Arbeitsblatt nach rechts.

STRG + Leertaste

Markiert die ganze aktuelle Spalte, in der man sich befindet.

UMSCHALT + Leertaste

Markiert die ganze Zeile, in der man sich befindet.

STRG + PLUS

Zeigt den Dialog "Zellen einfügen" an.

STRG + UMSCHALT + :

Gibt die aktuelle Uhrzeit in die Zelle ein.

STRG + UMSCHALT + $

Weist der Zelle das Währungsformat mit zwei Dezimalstellen zu.

STRG + UMSCHALT + %

Weist das Prozentformat ohne Dezimalstellen zu.

ALT + ENTER

Fängt innerhalb einer Zelle eine neue Zeile an.

STRG + UMSCHALT + P

Zeigt den Dialog "Zellen formatieren", wobei die Registerkarte Schrift aktiviert ist.

STRG + L

Zeigt den Dialog "Tabelle erstellen" an.

STRG + R

Dies entspricht dem Befehl "Rechts ausfüllen" und kopiert Inhalt und Format der Zelle ganz links im markierten Bereich in die Zellen rechts daneben.

UMSCHALT + F2

Fügt einen Zellkommentar ein oder bearbeitet einen vorhandenen.

STRG + F2

Die Druckvorschau wird angezeigt.

F5

Zeigt den "Gehe zu"-Dialog an.

ALT + UMSCHALT + F1

Ein neues Tabellenblatt wird eingefügt.

STRG + F3

Der Namens-Manager wird aufgerufen.

UMSCHALT + F3

Der Dialog "Funktion einfügen" wird aufgerufen.

Diese Shortcuts funktionieren mit den Excel 2010 und 2013, vieles dürfte auch bei Excel 2007 klappen.