2009 als Chance genutzt

Wie CIOs ihr IT-Projektportfolio umschichten

07. Januar 2010
Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Weniger Geld, größere Aufgaben: Was viele CIOs täglich erleben, spiegelt eine Umfrage aus dem Hause Bearingpoint wider. Sie zeigt aber auch den Willen der IT-Chefs, an den erhöhten Anforderungen zu wachsen.
Je nach Branche fielen die Einschnitte ins IT-Budget unterschiedlich tief aus.
Je nach Branche fielen die Einschnitte ins IT-Budget unterschiedlich tief aus.

Jammern hilft nichts, nur die Harten kommen in den Garten, aus unschönen Erfahrungen wird man klug: Angesichts der Entwicklung in diesem Jahr landet man schnell in Großmutters Plattitüdenkiste. Und tatsächlich scheint ja auch einiges dran zu sein an den alten Binsenweisheiten, wie die Umfrage der Unternehmensberater von Bearingpoint unter 55 deutschen CIOs unterstreicht.

Zum Beispiel daran, dass unschönen Ereignissen wie Krisen auch Chancen innewohnen. Für die meisten IT-Manager bedeutet das, dass sie zwar zum Sparen gezwungen sind. Dafür finden sie mit eigenen Ideen endlich Gehör bei ihren Chefs, wo sie früher nur auf taube Ohren stießen.

51 Prozent der CIOs mussten 2009 Kürzungen hinnehmen, jedem dritten IT-Manager wurde sogar ein Zehntel des Budgets gestrichen. Wie Bearingpoint herausfand, fallen die Kürzungen in den Branchen höchst unterschiedlich aus. Während in der Finanzbranche 43 Prozent der CIOs satte Kürzungen von mindestens zehn Prozent verschmerzen mussten, waren es im öffentlichen Sektor 31 Prozent und in der IndustrieIndustrie lediglich 24 Prozent. Top-Firmen der Branche Industrie

"CIOs und IT-Organisationen sind jetzt mehr denn je gefordert", sagt Jan Bernstorf, Senior Manager bei Bearingpoint. "Einerseits stehen die Budgets unter Druck, andererseits müssen zusätzliche Anforderungen bedient werden." Berater Bernstorf denkt dabei beispielsweise an ungeplante ProjekteProjekte zur Kostensenkung. Alles zu Projekte auf CIO.de

Zur Startseite