Experten-Webcast

Wie sich Firmen vor PDF-Attacken schützen

18. April 2012
Von Nicolas Zeitler
PDF-Dateien sind zum universellen Format für Dokumentenaustausch geworden - und ein Angriffsziel von Hackern. Der Webcast zeigt wirksame Sicherheitskonzepte.
Das von Adobe entwickelte Portable Document Format (PDF) ist zu einem Standard für den Austausch von Dokumenten geworden. Kriminelle versuchen, über das viel verwendete Format Schadcode in Unternehmen zu schleusen.
Das von Adobe entwickelte Portable Document Format (PDF) ist zu einem Standard für den Austausch von Dokumenten geworden. Kriminelle versuchen, über das viel verwendete Format Schadcode in Unternehmen zu schleusen.
Foto: virtua73 - Fotolia.com

Universelle Dateiformate sind eines der Haupteinfallstore für bösartigen Code. Unternehmen archivieren Daten, Mitarbeiter tauschen in Dokumenten Informationen und geistiges Eigentum aus - häufig in PDF-Dateien. PDF ist mittlerweile eine ISO-Spezifikation und für viele Entwickler Grundlage eigener PDF-Werkzeuge. Für Hacker ergeben sich daraus viele Angriffsmöglichkeiten.

Unternehmen müssen daher abwägen, welche PDF-Software in ihrer IT-Umgebung eingesetzt werden darf. Was dabei zu beachten ist, erklären Experten in unserem Live-Webcast "PDF Sicherheit: So schützen Sie Ihr Unternehmen gegen Schadcode" am 24. April um 11 Uhr. Melden Sie sich gleich hier für die einstündige Live-Sendung an.

Mehrstufige Sicherheitslösungen

Alexander Tsolkas von der Experton Groupd diskutiert im IDG-TV-Studio mit Ulrich Isermeyer von Acrobat. Moderiert von Detlef Korus erklären die Experten, wie eine mehrstufige Sicherheitslösung für die PDF-Kollaboration aussehen muss. Außerdem stellen sie dar, wie sich mit wenig Aufwand PDF-Software und Sicherheits-Patches ausrollen lassen, ohne die Produktivität von IT-Teams und Anwendern einzuschränken.

Zuschauer können während der Sendung Fragen stellen sowie die Präsentationen der Sprecher und weitere Dokumente herunterladen.

Melden Sie sich gleich hier an. Weitere Webcasts zu anderen Themen finden Sie hier.

Zur Startseite