CIO Auf- und Aussteiger


IT-Dienstleister für Krankenkassen

Witzemann leitet AOK Systems

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Holger Witzemann ist neuer Geschäftsführer der AOK Systems. Die beiden bisherigen Geschäftsführer gehen Ende 2016 in den Ruhestand.
Holger Witzemann ist neuer Geschäftsführer bei AOK Systems.
Holger Witzemann ist neuer Geschäftsführer bei AOK Systems.
Foto: AOK Systems

Seit Mai 2016 ist Holger Witzemann (40) neuer Geschäftsführer der AOK Systems GmbH. Die beiden bisherigen Geschäftsführer Rüdiger Bräuling und Klaus Schmitt hören Ende 2016 aus Altersgründen auf.

Rüdiger Bräuling geht demnächst in Rente.
Rüdiger Bräuling geht demnächst in Rente.
Foto: AOK Systems

Der Diplom-Ingenieur für Technische Informatik Witzemann war bislang Geschäftsführer im Bitmarck-Konzern in Essen, einem IT-Anbieter für Betriebs- und Innungskrankenkassen sowie die DAK-GesundheitDAK-Gesundheit und weitere Ersatzkassen. Top-Firmen der Branche Gesundheit

AOK Systems ab 2017 wieder mit Doppelspitze

Witzemann soll ab 2017 mit einem weiteren Geschäftsführer, der laut AOK Systems in Kürze benannt werden soll, die neue Doppelspitze bilden. Die Geschäftsführung von Bitmarck will die Position intern neu besetzen.

AOK Systems ist ein IT-Partner für die Sozialversicherung in Deutschland. Das Unternehmen entwickelt SAP-basierte und individuelle IT-Lösungen für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV).

Noch stärkere Digitalisierung

Mit der neuen Geschäftsführung sei die AOK SystemsAOK Systems laut eigener Aussage "für die künftigen Herausforderungen an eine GKV-Branchenlösung im Zuge einer noch stärkeren Digitalisierung der Geschäftsprozesse auch weiterhin gut gerüstet". Alles zu Healthcare IT auf CIO.de

Software auch für Barmer Gek, BKK Mobil Oil und HEK

Neben elf AOKs und dem AOK Bundesverband nutzen auch die Barmer Gek, die Knappschaft, die BKK Mobil Oil, die Viactiv Krankenkasse und die HEK (Hanseatische Krankenkasse) die GKV-Branchenlösung "oscare".

Kundenbindung und Kundenwachstum

Witzemanns erste berufliche Station nach Abschluss des Studiums führte ihn 2008 zu Bitmarck. In Essen baute er eine Holding mit zentralem Produktmanagement über alle Geschäftsbereiche auf. Zwei Jahre später übernahm er die Errichtung der Vertriebs- und Projekt GmbH, deren Aufgabe in der Planung und Einführung einer neuen Software-Generation und über 100 Umstellungsprojekten bestand.

Von 2013 bis 2016 hat er als Geschäftsführer der Bitmarck Beratung GmbH den Umbau des Unternehmens mit den Schwerpunkten auf Service-Orientierung und Stabilität in der IT, kundenorientierte Betreuung und Ausrichtung auf Qualitätsführerschaft verantwortet.

Gespräche mit Bitmarck über Kooperation

AOK Systems und die Bitmarck-Unternehmensgruppe wollen nun, so ein Sprecher von AOK Systems weiter, auch Gespräche über die Zusammenarbeit "in nicht wettbewerbsrelevanten Themenfeldern" führen.

Die 1999 gegründete AOK Systems GmbH beschäftigt deutschlandweit rund 550 Beschäftigte am Hauptsitz in Bonn und an fünf weiteren Standorten (Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart). Der Umsatz betrug im Jahr 2015 88 Millionen Euro.