Chinesischer Smartphone-Hersteller

Xiaomi enthüllt iPhone-Konkurrent Mi4

22. Juli 2014
Der chinesische Smartphone-Aufsteiger Xiaomi hat sein neues Flaggschiff Mi4 vorgestellt. Erstmals verpasst das aufstrebende Unternehmen seinem Smartphone einen Metallrahmen und ähnelt damit vom Aussehen her Appels iPhone 5.

"Wir sind besser als iPhoneiPhone", sagte Firmengründer Lei Jun am Dienstag bei der Vorstellung in Peking. Mit 16 Gigabyte Speicherplatz soll das Gerät in China bereits ab 1999 Yuan (239 Euro) erhältlich sein. Die Version mit 64 Gigabyte kostet 2499 Yuan (299 Euro). Bislang sind Geräte von Xiaomi nicht in Deutschland erhältlich. (dpa/rs) Alles zu iPhone auf CIO.de

Links zum Artikel

Thema: iPhone

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus