Microsoft

Yukon verspätet sich

05. April 2004
Die neue Version der Datenbanksoftware SQL Server mit dem Code-Namen Yukon verzögert sich erneut - bis in die erste Hälfte 2005

Wie MicrosoftMicrosoft bestätigt, verzögert sich die neue Version der Datenbanksoftware SQL Server mit dem Code-Namen Yukon erneut - bis in die erste Hälfte 2005. Gartner rechnet sogar mit einem noch späteren Erscheinen: Der "SQL Server 2005" werde erst in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen, heißt es in einer Stellungnahme. Erst Anfang 2006, nach den gewohnten zwei Service-Packs, könne es produktiv eingesetzt werden, so die Experten. Alles zu Microsoft auf CIO.de

Zur Startseite